Nach 4 Jahren wieder online: Medienstreber 2.0

Die Medienstreber-Website ist nach 4 Jahren wieder online. Mehr Fachwissen, bessere Ressourcen, neues Design. Wir sind bereit für Großes!

Volle Power für Deine Ausbildung

Alles braucht seine Zeit. So auch der Neustart der Medienstreber-Website. Dieser hat zwar mehr als 4 Jahre gedauert, doch dafür sind wir jetzt umso besser aufgestellt. Wir sind persönlich gewachsen, konnten unser Fachwissen erweitern, haben die Website aufpoliert und sind nun bereit für Großes!

Doch zuerst ein Rückblick:

Was bisher geschah …

Mitte 2016 wurde die Idee des Medienstrebers geboren. Zu der Zeit waren wir selbst noch in der Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print. Wir standen kurz vor den Abschlussprüfungen und haben uns gemeinsam darauf vorbereitet.

Beim erstellen von Lernmaterialien und Arbeitsblättern mussten wir aber feststellen, dass es fast keine brauchbaren Ressourcen und Informationen zu den unterschiedlichen Themengebieten der Prüfung gibt.

Deshalb haben wir kurzerhand eine kleine Website gestaltet, programmiert und online gestellt: medienstreber.de. Die Idee war simpel: Wir stellen unsere selbst gemachten Lernblätter der Community zur Verfügung. So haben nicht nur wir, sondern alle Mediengestalter Azubis die Möglichkeit auf eine bessere Prüfungsvorbereitung.

Die Website war sehr simpel und hat nur Verlinkungen zu den jeweiligen Downloads bereitgestellt. Hier ein alter Screenshot der Seite. Die Medienstreber-Illustration hat Laura gut hinbekommen, oder? 😎

Screenshot der alten Medienstreber Website aus 2016
Screenshot der ersten medienstreber.de Version aus 2016

Die Idee wurde damals super aufgenommen. In nur wenigen Tagen haben wir mehrere tausend Seitenaufrufe bekommen und über 50 verschiedene Lernmaterialen bereitgestellt. Doch nachdem unsere eigene Ausbildung zu Ende war, haben wir das Projekt nicht weiter verfolgt und die Website vom Netz genommen.

Und Heute?

Fast 4 Jahre später haben wir unsere Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und arbeiten hauptberuflich als Designerin (Laura) und Programmierer (Robin). Was wir genau machen, kannst du auf unserer Vorstellungsseite nachlesen.

Mittlerweile sind wir selbst Ausbilder (wir haben die Ausbildereignung nach AEVO) und bilden in unseren Betrieben Mediengestalter Azubis aus. Dadurch ist das Thema Prüfungsvorbereitung noch immer relevant für uns. Leider haben wir feststellen müssen, dass sich die Lage noch immer nicht verbessert hat. Es gibt so gut wie keine brauchbaren, gut aufbereiteten Lernmaterialen für die Prüfungen der Mediengestalter.

Das möchten wir jetzt ändern und haben die Medienstreber Community zurück ins Leben geholt.

So geht’s weiter: Darauf kannst du dich freuen:

Die Grundidee von damals bleibt erhalten. Wir möchten eine Plattform aufbauen, die Wissen für Mediengestalter (Azubis) kompakt und gut verständlich aufbereitet. Der Fokus liegt nicht mehr ausschließlich auf der Abschlussprüfung. Wir planen ebenfalls Themen für die Zeit vor, während und nach der Ausbildung.

Auch wenn wir noch nicht zu 100 % sicher sind, hier ein Überblick über mögliche Inhalte und Ideen:

• Artikel, Videos und Lernmaterialien zu allen Prüfungsthemen
• Tipps rund um die Bewerbung zum Mediengestalter
• Möglichkeiten und Berufe, um nach der Ausbildung richtig durchzustarten
• Unterstützung von uns persönlich aus Sicht von erfahrenen Ausbildern
• Organisation verschiedener Lerngruppen und Community Events

Werde ein Teil der Medienstreber Community

Unsere Kernidee war schon immer der gemeinsame Support innerhalb der Medienstreber Community. Als Autoren werden wir auf dieser Website den Großteil der Informationen erarbeiten und tolle Lernmaterialien bereitstellen.

Trotzdem sind wir auch auf das Feedback der Community angewiesen. Nur so wissen wir, ob wir in die richtige Richtung laufen oder es Dinge gibt, die wir noch verbessern sollten.

So kannst du dich einbringen und die Community weiterbringen:

• Schreibe ein Kommentar oder schicke uns eine E-Mail. Gib uns Feedback wie wir die Seite und das Projekt besser machen können, erzähle von deinen aktuellen Problemen vor/in/nach der Ausbildung, stelle konkrete Fragen die dich im Moment bewegen oder äußere Wünsche für zukünftige Themen.
• Erzähle deinen Freunden, Kollegen, Mitschülern oder Lehrern vom Medienstreber-Projekt. Je mehr kluge Köpfe mithelfen, desto hilfreicher wird die Plattform für jeden einzelnen.
• Folge der Medienstreber Community auf Instagram, YouTube oder TikTok. Wir posten mehrmals die Woche qualitative Inhalte, die dir richtig Mehrwert bieten. Auch dort freuen wir uns über Kommentare und Fragen.

Das wird super, let’s go!